Startseite

Anglerverein Rethem/Aller e.V

Mitglied im Anglerverband Niedersachsen e.V

verantwortlich im Sinne des §6 (TDG) ist der AV-Rethem/Aller e.V

Eine der kleinsten Städte Deutschlands, welche seit über 660 Jahren Stadtrechte für sich in Anspruch nehmen kann, liegt am Rande der Lüneburger Heide im Aller-Leine-Tal. Rethem/Aller bietet nicht nur großzügige Freizeitangebote in der Nähe, wie den Heidepark in Soltau, den Vogelpark in Walsrode und den Safariepark in Hodenhagen, sondern auch für jeden Angler das richtige Gewässer: "Rund um Rethem". Ob das urgemütliche und entspannende Freizeitangeln an idylischen Seen oder das spezielle Angeln in Seen und Flüssen auf Hecht, Zander, Aal oder Schleie ist hier kein Problem. Die einfache und schnelle Anreisemöglichkeit über die BAB A7 (Walsroder Dreieck) Abfahrt Walsrode-West (Rethem) sollte man in seine Überlegungen mit einbeziehen.


Die alten kleinen bis mittleren Seen, wie der Altenwahlinger- oder Kirchwahlinger See sind bei Wassertiefen von 2 bis 4m ideale Gewässer zum Angeln auf Karpfen, Schleie, Hecht und Weißfisch, wobei man immer mit einem kapitalen Fisch rechnen kann. Das Angeln in diesen Seen erfordert keine Spezialausrüstung, zu berücksichtigen ist nur die Rutenlänge. Sie sollte 3,8m nicht überschreiten, da ein ausgeprägter Schilfgürtel die Teiche umsäumt, Angelstellen sind aber in ausreichender Zahl vorhanden. Etwas anspruchsvoller zeigt sich hier die Aller mit Ihren zwei Mündungsbereichen von Alpe und Wölpe. Diese ausgezeichneten Fließgewässer beinhalten kapitale Fische wie Karpfen, Aal, Zander und Weißfisch. Ein Geheimtipp ist hier das Angeln auf Hecht. Jahr für Jahr werden hier Hechte in ausreichender Stückzahl gefangen, aber auch Kapitale geben sich die Ehre. Die in ausreichender Zahl vorhandenen Buhnenköpfe bieten hier den idealen Angelplatz auf alle Fischarten.


BÜROZEITEN DES ERSTEN VORSITZENDEN

AKTUELLE ÄNDERUNG / SIEHE "AKTUELLES ZUM CORONA VIRUS"

Aufgrund der derzeitigen CORONA PANDEMIE weisen wir darauf hin, dass bitte TELEFONISCH zu verfahren ist.

Die Rufnummern sind auf dieser Homepage unter dem Punkt "VORSTAND" zu finden.

!!! AKTUELLES !!!

Der Vorstand weist darauf hin, dass sich der Kafortsee in einem Naturschutzgebiet befindet und Uferveränderungen hier nicht vorgenommen werden dürfen!

Es gibt WICHTIGE Informationen zum CORONA-VIRUS




AnfahrtKontaktImpressumHaftungshinweisDSGVO